top of page

Mind and Birth

Hypnomentale Geburtsvorbereitung
Psychotherapie

"Es ist wichtig, wie wir gebären! Was unsere Kinder erleben, prägt das, was sie sind. Was eine Mutter im Augenblick des Übergangs vom Mädchen zur Mutter erlebt, verändert sie. Die sanfte, natürliche Geburt setzt etwas Ursprüngliches in unserem Innersten frei (und) macht Familien stärker. ... Wenn Eltern nur erkennen würden, dass jede einzelne Entscheidung, die sie von der Empfängnis an treffen, das Ergebnis der Geburt beeinflusst, könnten sie das wieder einfordern, von dem sie noch nicht einmal wussten, dass es verloren war." 

- Kim Wildner, Mother's Intention-

Die Geburt zählt zu den wichtigsten Ereignissen im Leben des Kindes und der Eltern, denn sie legt die Weichen für einen guten Start auf der Welt und als Familie. Heutzutage liegt der Fokus während der Schwangerschaft oftmals  allein auf der körperlichen Gesundheit, d.h. auf den kindlichen Entwicklungsprozessen sowie den körperlichen Veränderungen bei der Mutter. Dabei kommt den psychologischen Prozessen nicht die Aufmerksamkeit zu, die ihnen gebührt. Jede Geburt ist ein so besonderes Erlebnis, das fest im Gedächtnis der Eltern verankert wird. Damit die Geburt selbstwirksam und als positive Erfahrung erlebt werden kann, sollte jede Frau mit einer gesund verlaufenden Schwangerschaft die Chance haben:

  • ihre Geburt frei von Angst & in Vorfreude antreten zu können,

  • über hilfreiche Entspannungs- & Atemtechniken zu verfügen & sie einsetzen zu dürfen,

  • Informationen zum Geburtsablauf zu erhalten, um

  • die Geburt aktiv mitgestalten zu können und

  • medizinische Entscheidungen gemeinsam und auf Augenhöhe mit dem Fachpersonal treffen zu können.

Hypnobirthing und mentale Geburtsvorbereitung

Hypnomentale Techniken zur Geburtsvorbereitung und -begleitung (engl. Hypnobirthing) werden bereits seit Jahrhunderten von Schwangeren, Hebammen, Ärzten und Geburstsbegleitern angewandt, ohne das wir uns heute dessen bewusst sind. Hypnose ist eine hoch wirksame, wissenschaftlich gut erforschte sowie leicht anwendbare und erlernbar Technik, um in den Körper und Geist in einen tiefen Trance- oder Entspannungszustand zu versetzen, mit dem eigenen Unbewussten in Kontakt zu treten und dort gespeichertes Wissen über bereits erlernte Fähigkeiten zu aktivieren und nutzbar zu machen. Dieser Zustand ist ideal für die Geburt und wird von sowohl Tieren als auch Frauen unter ihrer Geburt meist auf ganz natürliche Weise erreicht (Gebär-Trance). Wer schon mal einer Kuh auf der Weide, oder einer Katze beim gebären zugeschaut hat, der wird erkannt haben, dass sich das Tier einen ruhigen, geschützten und sicheren Platz sucht, und sobald es ungestört ist, ganz in sich gekehrt ruhig und tief die Gebärmutterkontraktionen veratmet, vertönt, und auf sanfte Weise den Nachwuchs zur Welt bringt. Wir dürfen also davon ausgehen, dass der weibliche Körper gebären kann, und gebären möchte. Sofern wir ihn dies ungestört tun lassen, wird er mit dem Baby harmonisch zusammenarbeiten. 

Seit mehr als 20 Jahren können sich Frauen in Kursen mit Hypnobirthing Techniken auf die Geburt vorbereiten. Diese Techniken sollen dabei helfen, die Angst vor der Geburt zu mildern bzw. aufzulösen, das Vertrauen in den Körper und die eigene Gebärfähigkeit zu stärken und durch Entspannungs- und Selbsthypnosetechniken eine leichte bis sogar starke Schmerzreduktion bis Schmerzunempfindlichkeit unter der Geburt zu erreichen. Mittlerweile ist der Markt voll von unterschiedlichen Abwandlungen der Kurskonzepte,  neuen Strömungen, online- und live Kursen in unterschiedlichem Umfang. Dabei braucht es gar nicht viel, um eine gute mentale Geburtsvorbereitung mit Hypnose zu erfahren. Das Wichtigste ist eine geschulte, erfahrene Kursleitung, die neben den Techniken und dem Wissen um Hypnose individuell auf jede einzelne Schwangere eingehen und sie zu Expertinnen über ihre bevorstehenden Geburten machen kann. 

"Wir sind unablässig durch die Tatsache verblüfft, dass unsere Herangehensweise erheblich verbessert wird, wenn wir Dinge einfacher und nicht komplizierter machen."  

  - Steven Dykstra

Als Hypnotherapeutin und zertifizierte HypnoBirthing Kursleiterin möchte Schwangere und ihre Geburtsbegleiter/innen auf dieser spannenden und wundervollen Reise zur Geburt einladen, mithilfe von sorgfältig ausgewählten, einfach erlernbaren mentalen und hypnotherapeutischen Techniken (z.B. Atem- und Entspannungsübungen, Trance- und Körperreisen, positiven Affirmationen) und umfangreichem Wissen über den Geburtsablauf, die Funktionen des Körpers, des Geistes und deren Zusammenspiel in den Genuss einer selbstbestimmten, kraftvollen und positiven Geburtserfahrung zu kommen.

 

Auch mehrfachgebärende, die vielleicht ungern an ihre vorangegangen Geburten denken, weil deren Ablauf oder Ausgang alles andere als zufriedenstellend für sie war, sind herzlich eingeladen ihre Erfahrung aufzuarbeiten (z.B. in Einzelsitzungen), um gelöster, frei von Ängsten und in großer Vorfreude in ihre bevorstehende Geburt zu gehen.  

Bei Bedarf können Einzelsitzungen für Hypnose und/oder Psychotherapie gebucht werden

(z.B. zur individuellen Vertiefung, oder zur Aufarbeitung vorangegangener Geburtserfahrungen).

Stolze Eltern
Ablauf & Inhalt

Über den Mind & Birth Kurs

  • Zeitpunkt: Kursstart zwischen der 20. und 35. SSW

  • Gruppenkurs: Dauer 12 Kursstunden  mit max. 5 Teilnehmerinnen

  • gemeinsame Einheiten, zu denen die Geburtsbegleiter/innen bzw. Partner/innen eingeladen sind

  • auf Wunsch ein Nachtreffen nach euren Geburten in der Gruppe

  • Einzeln (im 1:1 Setting) oder als Paarkurs: 6 Stunden (4x 2 Std.)

  • auf Wunsch können Einzelsitzungen jederzeit dazu gebucht werden (z.B. zur Aufarbeitung vorangegangener Geburtserfahrungen)

 

Inhalt & Kursbausteine:

  • Du erfährst alles Wichtige zum Ablauf der Geburt, den Geburtsprozessen und Hypnose

  • Du lernst klassische HypnoBirthing Entspannungs-,  Massage-  und Atemtechniken (nach M. Mongan)

  • Du erhältst eine Einführung in die Selbsthypnose durch angeleitete Übungen (nach der Hypnotherapie Milton Ericksons)

  • Du vertiefst deine Hypnosefähigkeiten durch spezifische, individuelle·Trance- u. Körperreisen (z.B. zur Stärkung der Bindung zu deinem Baby, zur Reduktion von Schwangerschaftsbeschwerden, für die Geburt und das Wochenbett sowie Hypnosen zur Analgesie-Erzeugung, d.h. zur Reduzierung /Unterbrechung der Schmerzwahrnehmung

  • Du erlernst weitere Techniken zur Entspannung, Blockaden- und Angstlösung sowie zur Stärkung von Vertrauen und Ressourcen, z.B. durch positive Geburtsaffirmationen, Positive Psychologie und Selbstwertarbeit

  • weitere Themen: Stillen, Wochenbett, Ankommen auf der Welt und als Familie

  • umfangreiches Kursmaterial (Handouts, Video- und Audiomaterial)

Kusorte Zeiten

Kursorte & Termine
Hypnobirthing

Die Kursen finden hier statt: 

Termine Grundkurse 2024

Eppendorf, Hamburg                            

März 2024

Grundkurs

Ort: Tiny -Studio

16.03. - 10-16 Uhr (10-13 Uhr mit PartnerInnen)

17.03. - 15.30-18.30 (ohne PartnerInnen)

+ eine Einzelsitzung (1:1 Coaching) am Termin deiner Wahl  (100 Min) 

Erikastraße 57

20251 Hamburg

Juni 2024

Gerade in Planung, die Termine folgen in Kürze.

Weitere Termine sowie Einzel-/ Paarkurse auf Anfrage.

Einzel- bzw. Paarkurse finden entweder bei euch zu Hause in eurer gewohnten Umgebung statt, oder in Eppendorf bei Tiny.

Ihr seid eine Gruppe aus Schwangeren und möchtet gern einen Mini-Kurs/ Crashkurs bei mir buchen, der bei einer von euch zu Hause stattfinden kann? Oder eine schwangere Freundin damit überraschen? 

Dann kontaktiert mich gern, sodass wir gemeinsam ein Angebot erstellen können. 

Preise & Buchung

Grundkurs im Tiny Hamburg Studio

349,-€  

Refresher Kurs im Tiny Hamburg Studio

269,-€ 

Einzel- / Paarkurs: 599,-€    (8 Std.)

Kontaktformular

Danke für deine Anfrage!

Psychologische Psychotherapeutin 
M.Sc. Psych. Julia Gaianigo

Email 

bottom of page